0221 - 392580 · Kirchstraße 1-3 · 50996 Köln

Slider

Zahnersatz in Köln (Rodenkirchen)

Zahnersatz dient dazu, stark geschädigte oder verloren gegangene Zähne zu ersetzen, also beispielsweise eine Zahnlücke mithilfe eines Implantats zu schließen (sogenannter festsitzender Zahnersatz). Bei mehreren fehlenden Zähnen kann auch die Anfertigung eines herausnehmbaren Zahnersatzes nötig werden.

Mehrere Wege können in diesem Bereich zum Ziel führen, sodass der zahnärztlichen Beratung und dem Gespräch mit dem Patienten eine besondere Rolle für die dauerhafte Zufriedenheit mit dem Zahnersatz zukommen. Als erfahrener Zahnarzt für Zahnersatz in Köln (Rodenkirchen) legen wir großen Wert auf eine ausführliche und verständliche Beratung, nicht zuletzt auch hinsichtlich der Kosten für die jeweilig möglichen Varianten.

Da wir eng mit dem benachbarten Dentallabor Schäfer zusammenarbeiten, können technische Fragen zu Zahnersatz-Lösungen auch zusammen mit dem Zahntechniker besprochen werden.

Zahnersatz im Kurzüberblick

  • Restauration stark geschädigter Zähne
  • Ersetzen fehlender Zähne
  • Herausnehmbarer und festsitzender Zahnersatz
  • Kronen, Brücken, Prothesen und Zahnimplantate
  • Ausführliche Beratung zu den teils vielfältigen Möglichkeiten

Kronen und Brücken

Mit Kronen können stark zerstörte Zähne wieder aufgebaut und mit Brücken kleinere Lücken in den Zahnreihen geschlossen werden. Es gibt diverse Materialien, aus denen Kronen und Brücken angefertigt werden. Einfache Versorgungen bestehen komplett aus Metallen, beispielsweise einer Goldlegierung oder einer Nichtedelmetall-Legierung. Optisch schöner ist es natürlich, den Metallkern der Krone mit an die persönliche Zahnfarbe angepasster Keramik zu verblenden oder komplett aus zahnfarbenem Material herzustellen.

Hinsichtlich der Farbbrillanz und Lichtdurchlässigkeit sieht vollkeramischer Zahnersatz den eigenen Zähnen zum Verwechseln ähnlich. Indem die Keramik direkt am präparierten Zahn anschließt, ist später auch kein Metallrand im Zahnfleischbereich sichtbar. Dauerhafte Stabilität, vor allem bei größeren Brückenversorgungen, wird durch einen besonders harten Kern aus Zirkonoxid erreicht.

Nach eventuell nötigen Vorbehandlungen wie Kariesentfernung und der Versorgung mit Aufbaufüllungen wird der Zahn unter örtlicher Betäubung durch Ihren Zahnarzt in Köln (Rodenkirchen) beschliffen. Im Anschluss werden entweder Abdrücke genommen, um die Kronen bzw. Brücken vom Zahntechniker anfertigen zu lassen – oder der Zahnersatz wird computergestützt direkt am gleichen Tag in der Praxis angefertigt („CEREC-Verfahren“). Vor der Behandlung erhalten Sie einen individuellen Heil- und Kostenplan, der Sie über Ihren Eigenanteil informiert.

Kombinierter Zahnersatz

Im Gegensatz zu einfachen Teilprothesen, die mit sichtbaren Klammern an den verbleibenden Zähnen befestigt werden, arbeiten wir beim kombinierten Zahnersatz mit teils festsitzenden und teils abnehmbaren Prothesen. Hierfür bringen wir festsitzende, nicht sichtbare Verankerungselemente an Ihrem bestehenden Gebiss an, zum BeispielTeleksopkronen oder Kronen mit Geschieben. Dies sorgt für eine schönere Zahnästhetik und für ein verbessertes Gefühl beim Sprechen und Lächeln. Zudem sinkt auf diese Weise das Risiko der Kariesbildung, da die Zähne im Bereich sichtbarer Klammern schwerer zu reinigen sind.

Darüber hinaus fallen sowohl die Reibung als auch die Schädigung im Bereich der Zahnhälse weg, die bei herkömmlichen Teilprothesen mit der Zeit eintreten können. Ein kombinierter Zahnersatz bietet außerdem einen deutlich besseren Halt der Prothese. Die Prothesenbefestigung mittels fixer Verankerungselemente stabilisiert Ihr gesamtes Gebiss.

Zahnimplantate

Zahnimplantate ersetzen die Zahnwurzeln und dienen als Träger für einen Implantatpfosten, der die Suprakonstruktion, also den eigentlichen Zahnersatz, fixiert. Die Ausführungen dieser Suprakonstruktionen sind vielfältig: Im einfachsten Fall wird eine einzelne Krone auf das Implantat gesetzt, um einen verloren gegangenen Einzelzahn zu ersetzen. Mehrere verlorene Zähne können durch festsitzende implantatgetragene Brücken ersetzt werden.

Auch bei zahnlosen Patienten können bereits wenige Implantate ausreichen, um einer Totalprothese den benötigten Halt zu geben. Die Implantate sorgen für Stabilität und sicheren Halt der Prothese. Ein weiterer Vorteil: Durch die funktionelle Belastung des Kieferknochens über die Implantate wird Knochenabbau aufgrund von Fehlbelastungen vermieden.

Beratung und Termine

Nutzen Sie unseren praktischen Online-Terminservice oder melden sich unter der Rufnummer 0221 – 392 580, um einen Termin in unserer Zahnarztpraxis für hochwertigen Zahnersatz in Köln (Rodenkirchen) zu vereinbaren.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen